Wie groß ist der Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger?

Der Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger fasst in der Regel zwischen 100 und 200 Millilitern. Dieses Volumen ist ausreichend, um beim Reinigen von Fenstern oder anderen glatten Oberflächen das Schmutzwasser aufzufangen, ohne dass der Behälter zu oft geleert werden muss. Es ist wichtig, den Behälter regelmäßig zu entleeren, um eine optimale Saugleistung des Fenstersaugers sicherzustellen und ein Überschwappen des Schmutzwassers zu vermeiden. Einige Modelle verfügen über eine praktische Füllstandsanzeige, die anzeigt, wann der Behälter geleert werden sollte. Es empfiehlt sich zudem, nach dem Gebrauch des Fenstersaugers den Behälter gründlich zu reinigen, um Ablagerungen und unangenehme Gerüche zu vermeiden. Mit einem typischen Wasserauffangbehälter eines Fenstersaugers kannst du also effektiv und bequem deine Fenster streifenfrei reinigen.

Du fragst dich vielleicht, wie groß der Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger ist und ob er ausreichend Platz bietet, um mehrere Fenster ohne Unterbrechung zu reinigen. Ein großer Wasserauffangbehälter kann dir dabei helfen, effizienter zu arbeiten, da du weniger häufig das Wasser wechseln musst. Die Größe des Behälters variiert je nach Modell, aber in der Regel fasst er zwischen 100 und 200 Millilitern Wasser. Das mag zwar auf den ersten Blick nicht viel erscheinen, aber in der Praxis reicht diese Menge oft aus, um mehrere Fenster hintereinander streifenfrei zu reinigen. Es lohnt sich also, auf die Größe des Wasserauffangbehälters bei der Auswahl deines Fenstersaugers zu achten.

Inhaltsverzeichnis

Verwendungszweck eines Fenstersaugers

Effiziente Reinigung von Fenstern und glatten Oberflächen

Bei der effizienten Reinigung von Fenstern und glatten Oberflächen mit einem Fenstersauger gibt es ein paar wichtige Punkte zu beachten. Zunächst einmal solltest du sicherstellen, dass du das richtige Reinigungsmittel verwendest, das speziell für die Reinigung von Fenstern geeignet ist. Dies hilft dabei, Streifen und Schlieren zu vermeiden und ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die richtige Anwendung des Fenstersaugers. Beginne am besten in horizontalen Streifen von oben nach unten zu arbeiten, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Achte darauf, den Sauger immer in Bewegung zu halten, um ein Absinken von Tropfen zu verhindern.

Zusätzlich ist es wichtig, den richtigen Druck auf das Gerät auszuüben, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Zu viel Druck kann zu Streifenbildung führen, während zu wenig Druck nicht ausreichend Schmutz entfernt.

Indem du diese Tipps beachtest, kannst du Fenster und glatte Oberflächen effizient und streifenfrei reinigen und dein Zuhause im Handumdrehen erstrahlen lassen.

Empfehlung
Leifheit Fenstersauger Set Dry and Clean mit 28 cm Saugdüse für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System
Leifheit Fenstersauger Set Dry and Clean mit 28 cm Saugdüse für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System

  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele in Kombination mit dem Putzgerät möglich
  • Streifenfreie Reinigung - Mit dem Fensterputzgerät ist die streifen - und tropffreie Reinigung ein Leichtes: Es eignet sich für glatte Flächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen
  • 360 Grad verwendbar - Dieser Fenster Reiniger kann nicht nur waagerecht, sondern auch horizontal, in Schräglage oder über Kopf verwendet werden: so lassen sich sogar Dachfenster putzen
  • Einfache Bedienung - Dieser Akku Fenstersauger lässt sich leicht verwenden: Einfach Fenster, Fliesen, Spiegel oder Duschkabinen einwaschen und dann absaugen, kein Nachpolieren nötig
  • Lieferumfang - Leifheit elektrischer Fensterreiniger Dry und Clean mit Saugdüse 28 cm und Click-System (nicht kompatibel mit Leifheit Professional-Serie), inkl. Netzteil, Art. Nr. 51000
44,64 €64,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
STARK Akku-Fenstersauger WC 2000 HOME, Set mit abnehmbarem Wassertank, Sprühflasche Streifenfreie Reinigung aller glatten Oberflächen, Fenster, Spiegel, Duschwände
STARK Akku-Fenstersauger WC 2000 HOME, Set mit abnehmbarem Wassertank, Sprühflasche Streifenfreie Reinigung aller glatten Oberflächen, Fenster, Spiegel, Duschwände

  • STARK Akku-Fenstersauger WC-2000 Home im Set mit Mikrofaser-Wischbezug, Sprühflasche und zweiter, wechselbarer Gummilippe - Für streifenfreie Reinigung von Fenstern, Duschwänden, Fliesen und alle glatten Oberflächen
  • Einsatz in alle Richtungen möglich - Der Sauger kann zuverlässig senkrecht oder waagrecht verwendet werden. So gelingen auch Überkopfarbeiten, beispielsweise bei Dachfenstern
  • Für Flächen bis zu 150 m² pro Akkuladung - Betriebszeit etwa 35 Minuten
  • Die Saugdüse mit Arbeitsbreite 280mm kann mittels Knopfdruck einfach gewechselt werden - Die Gummilippe lässt sich bei Bedarf schnell entfernen und austauschen
  • Durch einen Knopfdruck kann der Wassertank für die schnelle und gründliche Reinigung entnommen werden
39,98 €49,90 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus Multi Edition, extra lange Akkulaufzeit von 100 min, Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, 3 farbige Ersatz-Abziehlippen, 20 ml Fensterreiniger-Konzentrat
Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus Multi Edition, extra lange Akkulaufzeit von 100 min, Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, 3 farbige Ersatz-Abziehlippen, 20 ml Fensterreiniger-Konzentrat

  • Streifenfrei saubere Fenster: Der Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus saugt feuchte Fenster, Duschwände, Fliesen und andere glatte Oberflächen effektiv ab und sorgt für streifenfrei saubere Ergebnisse
  • Extra lange Akkulaufzeit: Mit einer Akkuladung lässt sich der Fenstersauger bis zu 100 Minuten am Stück nutzen. Auf dem Display am Gerät wird die Restlaufzeit minutengenau angezeigt
  • Nützliches Zubehör: Die Sprühflasche eignet sich ideal zum Vorwaschen. Einfach mit Wasser und Reinigungsmittel füllen, sprühen, Schmutz mit dem Mikrofaserbezug lösen und mit dem Fenstersauger absaugen
  • Breite Absaugdüse: Die breite Absaugdüse saugt viel Fläche in einem Zug ab. Die drei zusätzlichen farbigen Abziehlippen ermöglichen eine farbliche Sortierung nach Anwendungsbereich
  • Lieferumfang: Das Set enthält den Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus Multi Edition, ein Ladegerät, eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, 3 farbige Ersatz-Abziehlippen, 20-ml-Fensterreiniger-Konzentrat
94,99 €107,49 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Entfernung von Schmutz und Wasser ohne Streifen

Wenn du deinen Fenstersauger für die Reinigung von Fenstern, Spiegeln oder Fliesen verwendest, wirst du schnell feststellen, dass er Schmutz und Wasser ohne Streifen entfernt. Das ist besonders praktisch, denn nichts ist ärgerlicher als Streifen auf frisch gereinigten Oberflächen!

Dank der speziellen Gummilippe am Fenstersauger wird das Schmutzwasser problemlos abgesaugt, während der Schmutz effektiv entfernt wird. So erhältst du streifenfreie Ergebnisse in kürzester Zeit. Egal ob du das Gerät horizontal oder vertikal benutzt, die Saugkraft sorgt dafür, dass Schmutz und Wasser gründlich entfernt werden.

Mit einem typischen Fenstersauger kannst du also nicht nur Zeit und Energie sparen, sondern auch ein perfektes Reinigungsergebnis erzielen. Probiere es selbst aus und überzeuge dich von der Effektivität!

Einfache Handhabung und Zeitersparnis

Mit einem Fenstersauger kannst Du nicht nur effektiv und streifenfrei Fenster putzen, sondern auch Zeit und Energie sparen. Die einfache Handhabung macht das Reinigen der Fenster zum Kinderspiel. Du musst lediglich den Sauger einschalten, die zu reinigende Fläche absaugen und schon erledigt das Gerät den Rest für Dich. Die Saugleistung des Fenstersaugers sorgt dafür, dass das Schmutzwasser sofort aufgesaugt wird und Du keine lästigen Streifen oder Tropfen auf dem Fenster hast.

Dank des geringen Gewichts und der ergonomischen Form liegt der Fenstersauger gut in der Hand und Du kannst mühelos auch schwer erreichbare Stellen erreichen. Die geringe Lautstärke sorgt zudem für ein angenehmes Arbeiten ohne störende Geräusche. So wird das Fensterputzen nicht nur effizienter, sondern auch angenehmer und schneller erledigt. Du sparst Zeit und Nerven und kannst Dich über saubere Fenster in kürzester Zeit freuen.

Warum ist die Größe des Wasserauffangbehälters wichtig?

Einfluss auf die Reinigungsdauer

Ein größerer Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger hat einen direkten Einfluss auf die Reinigungsdauer. Wenn Du eine große Fläche reinigen möchtest, ist ein größerer Behälter von Vorteil, da Du nicht ständig unterbrechen musst, um das Wasser auszuleeren. Dadurch sparst Du Zeit und kannst effizienter arbeiten.

Ein kleiner Behälter hingegen erfordert häufigeres Ausleeren, was den Reinigungsprozess deutlich verlangsamen kann. Vor allem bei großen Fenstern oder Spiegeln kann dies frustrierend sein und die Reinigung unnötig verlängern.

Daher ist es ratsam, beim Kauf eines Fenstersaugers auf die Größe des Wasserauffangbehälters zu achten. Wenn Du regelmäßig größere Flächen reinigen möchtest, ist ein Modell mit einem größen Behälter definitiv die bessere Wahl. Es lohnt sich, ein wenig mehr zu investieren, um Zeit und Nerven zu sparen.

Praktische Handhabung und Flexibilität

Bei einem Fenstersauger ist die Größe des Wasserauffangbehälters ein entscheidender Faktor, wenn es um die praktische Handhabung und Flexibilität geht. Ein größerer Behälter bedeutet, dass du weniger oft das Wasser wechseln musst, was besonders bei größeren Fensterflächen von Vorteil ist. Es ermöglicht dir, effizienter zu arbeiten und Zeit zu sparen.

Zudem kannst du mit einem größeren Behälter auch schwer erreichbare Stellen einfacher reinigen, ohne ständig zum Ausleeren unterbrechen zu müssen. Das erleichtert dir die Arbeit und macht das Fensterputzen insgesamt angenehmer.

Ein weiterer Punkt ist die Flexibilität: Mit einem größeren Wasserauffangbehälter kannst du mehrere Fenster in Folge reinigen, ohne zwischendurch anhalten zu müssen. Das ist besonders praktisch, wenn du mehrere Fenster oder sogar Spiegel in einem Raum putzen willst.

Insgesamt macht ein großer Wasserauffangbehälter die Arbeit mit einem Fenstersauger effektiver und angenehmer. Es lohnt sich also, beim Kauf auf die Größe des Behälters zu achten.

Vermeidung von häufigem Entleeren während des Reinigungsvorgangs

Es ist sehr ärgerlich, wenn du während des Reinigungsvorgangs ständig den Wasserauffangbehälter deines Fenstersaugers entleeren musst. Es unterbricht nicht nur den Fluss deiner Arbeit, sondern kann auch frustrierend sein, wenn du gerade in einem guten Reinigungsrhythmus bist. Das ist genau der Grund, warum die Größe des Wasserauffangbehälters so wichtig ist. Mit einem größeren Behälter kannst du länger reinigen, ohne ständig anhalten zu müssen, um das Wasser zu leeren.

Wenn du also einen Fenstersauger kaufst, solltest du darauf achten, dass der Wasserauffangbehälter eine ausreichende Kapazität hat. So kannst du effizienter arbeiten und deine Reinigungszeit verkürzen. Du wirst überrascht sein, wie viel einfacher und angenehmer es ist, ohne ständige Unterbrechungen sauber zu machen. Also, denk daran, bei deiner nächsten Kaufentscheidung die Größe des Wasserauffangbehälters im Blick zu behalten – du wirst es nicht bereuen!

Welche Faktoren beeinflussen die Größe des Wasserauffangbehälters?

Leistung und Saugkraft des Fenstersaugers

Die Leistung und Saugkraft des Fenstersaugers spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Größe des Wasserauffangbehälters. Je leistungsstärker und saugfähiger ein Gerät ist, desto größer muss auch der Behälter sein, um eine effiziente Reinigung zu gewährleisten.

Wenn du also ein Fenstersauger mit hoher Saugkraft und Leistung bevorzugst, solltest du darauf achten, dass der Wasserauffangbehälter ausreichend groß ist. Auf diese Weise kannst du längere Zeit ohne Unterbrechung reinigen, da du nicht ständig den Behälter entleeren musst.

Ein großer Wasserauffangbehälter ist auch besonders praktisch, wenn du größere Flächen reinigen möchtest, da du so weniger Zeit mit dem Entleeren des Behälters verbringen musst und schneller mit der Reinigung fertig bist.

Denke also bei der Auswahl deines Fenstersaugers daran, neben der Leistung und Saugkraft auch die Größe des Wasserauffangbehälters zu berücksichtigen, um ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen.

Die wichtigsten Stichpunkte
Der Wasserauffangbehälter fasst durchschnittlich zwischen 100-200 ml.
Einige Modelle haben eine Füllstandsanzeige, um rechtzeitig zu leeren.
Es gibt auch Fenstersauger mit einem Behältervolumen von bis zu 300 ml.
Ein größerer Behälter verkürzt die Arbeitszeit durch weniger Leerungen.
Ein zu großer Behälter kann das Gerät schwerfällig machen.
Die Größe des Behälters variiert je nach Hersteller und Modell.
Ein leicht transparenter Behälter ermöglicht eine bessere Kontrolle des Füllstands.
Einige Modelle haben einen abnehmbaren Behälter für einfaches Ausleeren.
Die Reinigung des Behälters sollte regelmäßig erfolgen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Ein zu kleiner Behälter erfordert häufigeres Entleeren während des Reinigungsvorgangs.
Die Größe des Behälters beeinflusst auch den Preis des Fenstersaugers.
Empfehlung
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit Stiel & Einwascher für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit Stiel & Einwascher für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System

  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele und Reinigungsgeräte in Kombination möglich
  • Streifenfreie Reinigung - Mit dem Fensterputzgerät ist die streifen- und tropffreie Reinigung ein Leichtes: Es eignet sich für glatte Flächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen
  • 360 Grad verwendbar - Dieser Fenster Reiniger kann nicht nur waagerecht, sondern auch horizontal, in Schräglage oder über Kopf verwendet werden: so lassen sich sogar Dachfenster putzen
  • Einfache Bedienung - Dieser Akku Fenstersauger lässt sich leicht verwenden: Einfach Fenster, Fliesen, Spiegel oder Duschkabinen einwaschen und dann absaugen, kein Nachpolieren nötig
  • Lieferumfang - Leifheit elektrischer Fensterreiniger Dry&Clean mit 28cm Saugdüse, 1 x Einwascher, 1 x 43cm Stiel mit Click-System (nicht kompatibel mit Leifheit Professional-Serie), Art. Nr. 51003
51,49 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Lehmann LHOWV-1307 Fensterreiniger mit integriertem Sprüher | Akku-Fenstersauger mit Teleskop-Verlängerungslanze | Fensterreiniger-Set für Fenster, Fliesen, Spiegel und Duschabtrennungen
Lehmann LHOWV-1307 Fensterreiniger mit integriertem Sprüher | Akku-Fenstersauger mit Teleskop-Verlängerungslanze | Fensterreiniger-Set für Fenster, Fliesen, Spiegel und Duschabtrennungen

  • LANGE BETRIEBSDAUER - Dank des leistungsstarken Akkus läuft der Reiniger mit einer vollen Ladung bis zu 25 Minuten und ermöglicht so eine effiziente und umfassende Fensterreinigung im ganzen Haus.
  • EINBAUSPRÜHER - der Fensterreiniger ist mit einer Sprühvorrichtung ausgestattet, die das gleichmäßige Verteilen der Reinigungsflüssigkeit auf den Glasflächen erleichtert. Das bedeutet, dass Sie ohne zusätzliche Hilfsmittel ein hervorragendes Ergebnis erzielen.
  • KABELLOSES REINIGEN - der eingebaute Lithium-Ionen-Akku mit 3,7 V und 2200 mAh Kapazität ermöglicht eine lange Betriebsdauer mit einer einzigen Ladung. Ohne Kabel können Sie überall arbeiten.
  • WASSERDICHT NACH IPX4 - das Reinigungsgerät ist wasserdicht nach IPX4, also spritzwassergeschützt. Sie können ihn auch in feuchter Umgebung verwenden, ohne Schäden befürchten zu müssen.
  • COMPLETE KIT - Sie erhalten alles, was Sie für eine effektive Fensterreinigung benötigen: ein Ladegerät, ein Mikrofasertuch für streifenfreie Reinigung und eine Teleskopverlängerung, um auch schwer zugängliche Stellen wie hohe Fenster zu erreichen.
34,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Leifheit Fenstersauger Nemo, Badsauger mit wasserdichtem Gehäuse ideal für die Dusche, verwendbar bis zu 45 min, handlicher und leichter Fensterreiniger
Leifheit Fenstersauger Nemo, Badsauger mit wasserdichtem Gehäuse ideal für die Dusche, verwendbar bis zu 45 min, handlicher und leichter Fensterreiniger

  • Streifenfreie Reinigung – Mit dem Fensterputzgerät ist das streifen- und tropffreie Reinigen ein Leichtes: Es eignet sich für glatte Flächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen
  • Wasserdicht - Dank dem wasserdichten Gehäuse nach IPX7 eignet sich der Fensterputzer Nemo ideal für die griffbereite Anwendung und Lagerung in der Dusche
  • Anti-Kalk - Befreit Duschkabinen aus Glas oder Kunststoff von Wasser und Schmutz und verhindert so Kalkablagerungen. Im Vergleich zum herkömmlichen Abzieher wird das Wasser sogar aus den Fugen gesaugt
  • Einfache Bedienung - Der Tank ist im Griff integriert, wodurch das Absaugen in einem Zug möglich ist, ohne an der Fensterbank anzustoßen. Der Akku sorgt für eine Laufzeit von 45 min für bis zu 130m²
  • Lieferumfang - Leifheit Elektrischer Fenster- und Badreiniger Nemo, Ladegerät, Lithium-Ionen Akku, Bedienungsanleitung, Art. Nr. 51030
44,74 €69,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Größe der zu reinigenden Fläche

Ein wichtiger Faktor, der die Größe des Wasserauffangbehälters bei einem typischen Fenstersauger beeinflusst, ist die Größe der zu reinigenden Fläche. Je größer die zu reinigende Fläche ist, desto mehr Schmutz und Wasser müssen aufgenommen werden. Wenn Du regelmäßig große Fenster oder Spiegel reinigen möchtest, solltest Du darauf achten, dass der Wasserauffangbehälter des Fenstersaugers ausreichend Kapazität hat.

Besonders praktisch sind Fenstersauger mit einem größeren Wasserauffangbehälter, da Du dadurch längere Reinigungsintervalle hast und nicht ständig das Wasser wechseln musst. Ein größerer Wasserauffangbehälter sorgt also für eine effizientere Reinigung und spart Dir Zeit und Mühe.

Wenn Du also regelmäßig größere Fensterflächen zu reinigen hast, lohnt es sich, auf die Größe des Wasserauffangbehälters zu achten. Damit kannst Du sicherstellen, dass Du effektiv und bequem reinigen kannst, ohne ständig unterbrechen zu müssen, um den Behälter zu leeren.

Individuelle Reinigungspräferenzen und -gewohnheiten

Bei der Wahl eines Fenstersaugers spielt deine individuelle Reinigungspräferenzen und -gewohnheiten eine wichtige Rolle in Bezug auf die Größe des Wasserauffangbehälters. Wenn du zum Beispiel regelmäßig viele Fenster zu reinigen hast, wirst du wahrscheinlich einen Fenstersauger mit einem größeren Behälter bevorzugen, um das Wasser nicht ständig wechseln zu müssen.

Auch deine Reinigungsgewohnheiten beeinflussen die Wahl des passenden Geräts. Wenn du gerne gründlich reinigst und auch größere Flächen sauber machen möchtest, ist ein Fenstersauger mit einem größeren Behälter definitiv von Vorteil. So musst du nicht ständig unterbrechen, um das Wasser auszuleeren und kannst effizienter arbeiten.

Wenn du hingegen nur ab und zu kleine Flächen wie Spiegel oder Fensterbretter reinigst, reicht eventuell auch ein Fenstersauger mit einem kleineren Behälter aus. Es lohnt sich, deine persönlichen Reinigungspräferenzen und -gewohnheiten zu berücksichtigen, um den passenden Fenstersauger mit der richtigen Behältergröße für dich zu finden.

Durchschnittliche Größe des Wasserauffangbehälters bei typischen Fenstersaugern

Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen und Herstellern

Wenn Du auf der Suche nach einem neuen Fenstersauger bist, wirst Du schnell feststellen, dass es eine Vielzahl von Modellen und Herstellern gibt. Ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Größe des Wasserauffangbehälters.

Die Größe des Behälters variiert je nach Modell und Hersteller erheblich. Während einige Fenstersauger nur über einen kleinen Auffangbehälter von 50-100 ml verfügen, gibt es auch Geräte mit einem großzügigen Behälter von bis zu 300 ml oder mehr.

Die Größe des Behälters kann einen großen Unterschied machen, besonders wenn Du größere Flächen reinigen möchtest, ohne ständig das Wasser austauschen zu müssen. Ein größerer Behälter bedeutet weniger Unterbrechungen und somit eine effizientere Reinigung.

Achte daher bei der Auswahl Deines Fenstersaugers darauf, wie groß der Wasserauffangbehälter ist und ob er Deinen Bedürfnissen entspricht. Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen und Herstellern können sich stark auf die Funktionalität und den Komfort des Geräts auswirken. Daher ist es wichtig, alle Aspekte sorgfältig zu prüfen, bevor Du Deine Entscheidung triffst.

Vergleich von kleinen, mittleren und großen Behältern

Wenn es um die Größe des Wasserauffangbehälters bei typischen Fenstersaugern geht, gibt es in der Regel verschiedene Varianten: kleine, mittlere und große Behälter. Die kleinen Behälter haben meist eine Kapazität von etwa 100-200 ml und sind ideal für kleine Reinigungsaufgaben oder für den gelegentlichen Gebrauch. Sie sind leicht und handlich, aber müssen öfter entleert werden.

Mittlere Behälter haben eine Kapazität von etwa 200-300 ml und eignen sich gut für durchschnittliche Reinigungsaufgaben. Sie sind eine gute Wahl, wenn Du regelmäßig Fenster putzt, aber nicht zu viele auf einmal. Diese Behälter sind in der Regel ausreichend groß, um mehrere Fenster zu reinigen, bevor sie geleert werden müssen.

Die großen Behälter haben eine Kapazität von etwa 300-400 ml und sind ideal für größere Reinigungsaufgaben oder wenn Du viele Fenster auf einmal reinigen möchtest. Sie sind zwar etwas schwerer und sperriger, bieten aber den Vorteil, dass Du weniger oft den Behälter leeren musst. Dies ist besonders praktisch, wenn Du viele Fenster zu Hause oder im Büro hast.

Beispielhafte Angaben in Millilitern oder Litern

Beim Kauf eines Fenstersaugers ist die Größe des Wasserauffangbehälters ein wichtiger Faktor, den Du unbedingt im Blick behalten solltest. Die durchschnittliche Größe variiert je nach Modell und Hersteller, aber in der Regel liegen die Angaben für den Wasserauffangbehälter bei etwa 100 bis 200 Millilitern.

Ein typischer Fenstersauger verfügt über einen Behälter mit einer Kapazität von ca. 100 ml, was für die Reinigung mehrerer Fenster ausreichen sollte. Es gibt aber auch Modelle mit größeren Behältern von bis zu 200 ml, die besonders praktisch sind, wenn Du eine größere Fläche zu reinigen hast.

Es ist wichtig, auf die Größe des Wasserauffangbehälters zu achten, da ein zu kleiner Behälter dazu führen kann, dass Du öfter Wasser nachfüllen musst und somit mehr Zeit für die Reinigung benötigst. Achte also darauf, dass der Behälter groß genug für Deine Bedürfnisse ist, um effizient arbeiten zu können.

Wie kann ich die Größe des Wasserauffangbehälters auf meine Bedürfnisse abstimmen?

Empfehlung
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit Stiel & Einwascher für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit Stiel & Einwascher für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System

  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele und Reinigungsgeräte in Kombination möglich
  • Streifenfreie Reinigung - Mit dem Fensterputzgerät ist die streifen- und tropffreie Reinigung ein Leichtes: Es eignet sich für glatte Flächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen
  • 360 Grad verwendbar - Dieser Fenster Reiniger kann nicht nur waagerecht, sondern auch horizontal, in Schräglage oder über Kopf verwendet werden: so lassen sich sogar Dachfenster putzen
  • Einfache Bedienung - Dieser Akku Fenstersauger lässt sich leicht verwenden: Einfach Fenster, Fliesen, Spiegel oder Duschkabinen einwaschen und dann absaugen, kein Nachpolieren nötig
  • Lieferumfang - Leifheit elektrischer Fensterreiniger Dry&Clean mit 28cm Saugdüse, 1 x Einwascher, 1 x 43cm Stiel mit Click-System (nicht kompatibel mit Leifheit Professional-Serie), Art. Nr. 51003
51,49 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Lehmann LHOWV-1307 Fensterreiniger mit integriertem Sprüher | Akku-Fenstersauger mit Teleskop-Verlängerungslanze | Fensterreiniger-Set für Fenster, Fliesen, Spiegel und Duschabtrennungen
Lehmann LHOWV-1307 Fensterreiniger mit integriertem Sprüher | Akku-Fenstersauger mit Teleskop-Verlängerungslanze | Fensterreiniger-Set für Fenster, Fliesen, Spiegel und Duschabtrennungen

  • LANGE BETRIEBSDAUER - Dank des leistungsstarken Akkus läuft der Reiniger mit einer vollen Ladung bis zu 25 Minuten und ermöglicht so eine effiziente und umfassende Fensterreinigung im ganzen Haus.
  • EINBAUSPRÜHER - der Fensterreiniger ist mit einer Sprühvorrichtung ausgestattet, die das gleichmäßige Verteilen der Reinigungsflüssigkeit auf den Glasflächen erleichtert. Das bedeutet, dass Sie ohne zusätzliche Hilfsmittel ein hervorragendes Ergebnis erzielen.
  • KABELLOSES REINIGEN - der eingebaute Lithium-Ionen-Akku mit 3,7 V und 2200 mAh Kapazität ermöglicht eine lange Betriebsdauer mit einer einzigen Ladung. Ohne Kabel können Sie überall arbeiten.
  • WASSERDICHT NACH IPX4 - das Reinigungsgerät ist wasserdicht nach IPX4, also spritzwassergeschützt. Sie können ihn auch in feuchter Umgebung verwenden, ohne Schäden befürchten zu müssen.
  • COMPLETE KIT - Sie erhalten alles, was Sie für eine effektive Fensterreinigung benötigen: ein Ladegerät, ein Mikrofasertuch für streifenfreie Reinigung und eine Teleskopverlängerung, um auch schwer zugängliche Stellen wie hohe Fenster zu erreichen.
34,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Bosch Akku Fenstersauger GlassVAC (für Fenster, Spiegel und Dusche, Laufzeit: ca. 35 Fenster, im Karton)
Bosch Akku Fenstersauger GlassVAC (für Fenster, Spiegel und Dusche, Laufzeit: ca. 35 Fenster, im Karton)

  • Der Akku Fensterreiniger GlassVAC eignet sich für die Reinigung von Fenstern, Dusche, Fliesen und Spiegel, ohne dabei Schlieren zu hinterlassen
  • Reinigung von bis zu 35 Fenstern: Lange Akkulaufzeit, unterbrechungsfreies Arbeiten und praktische LED-Akkuanzeige
  • Einfache Handhabung: Einsatz des Fensterwischers auch unter engen Platzverhältnissen dank kompakter und leichter Bauweise
  • Schnelle und streifenfreie Fensterreinigung dank dem Know-how der Bosch Wischblätter Technologie aus dem Automobilbereich
  • Einfacher und schneller Wechsel von Fensterputz Aufsätzen zur Bewältigung unterschiedlicher Aufgaben mit dem Bosch Fensterreinigungsgerät
  • Lieferumfang: Fenstersauger GlassVAC, Karton
73,05 €84,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Reinigungsfrequenz und -umfang berücksichtigen

Wenn du die passende Größe des Wasserauffangbehälters für deinen Fenstersauger auswählen möchtest, solltest du unbedingt deine Reinigungsfrequenz und den Umfang deiner Reinigungsarbeiten berücksichtigen. Wenn du regelmäßig deine Fenster putzt und eine größere Fläche zu reinigen hast, ist es sinnvoll, einen Fenstersauger mit einem größeren Behälter zu wählen. So sparst du dir häufiges Leeren und kannst effizienter arbeiten.

Andererseits, wenn du nur gelegentlich putzt und nur kleine Flächen zu reinigen hast, könnte ein kleinerer Wasserauffangbehälter ausreichen und dabei gleichzeitig Platz sparen. Es ist wichtig, dass du den Behälter regelmäßig entleerst und reinigst, um eine optimale Saugleistung zu gewährleisten.

Durch die Berücksichtigung deiner Reinigungsfrequenz und -umfang kannst du sicherstellen, dass du einen Fenstersauger mit einem Wasserauffangbehälter auswählst, der perfekt zu deinen Bedürfnissen passt und dir ein angenehmes Reinigungserlebnis bietet.

Häufige Fragen zum Thema
Wie oft muss der Wasserauffangbehälter bei einem Fenstersauger geleert werden?
Der Behälter sollte nach jeder Reinigung geleert werden, um die optimale Saugleistung zu gewährleisten.
Wie viel Wasser kann ein typischer Behälter aufnehmen?
Die meisten Fenstersauger haben einen Behälter mit einem Fassungsvermögen von ca. 100-200 ml.
Kann der Behälter einfach entleert werden?
Ja, in der Regel lässt sich der Behälter leicht herausnehmen und das Wasser problemlos entsorgen.
Muss der Behälter nach jedem Einsatz gereinigt werden?
Es wird empfohlen, den Behälter regelmäßig mit warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel zu reinigen, um eine hygienische Anwendung sicherzustellen.
Wie lange dauert es, bis der Behälter voll ist?
Die Dauer hängt von der Größe der zu reinigenden Flächen ab, in der Regel reicht das Fassungsvermögen jedoch für mehrere Fenster.
Gibt es auch Fenstersauger mit größeren Behältern?
Ja, es gibt Modelle mit einem Fassungsvermögen von bis zu 300 ml oder mehr, die für große Flächen geeignet sind.
Kann der Behälter auch beim Einsatz von Reinigungsmitteln verwendet werden?
Es wird empfohlen, nur klares Wasser im Behälter zu verwenden, um Verstopfungen zu vermeiden.
Wie erkenne ich, dass der Behälter voll ist?
Die meisten Fenstersauger verfügen über eine Anzeige oder ein Signal, das anzeigt, wenn der Behälter entleert werden muss.
Ist es möglich, den Behälter während des Betriebs zu leeren?
Es wird empfohlen, den Sauger vor dem Entleeren des Behälters auszuschalten, um ein Auslaufen von Wasser zu verhindern.
Kann ich den Behälter in der Spülmaschine reinigen?
Es wird empfohlen, den Behälter von Hand zu reinigen, da einige Spülmaschinen den Behälter beschädigen könnten.

Individuelle Vorlieben und Ansprüche beim Fensterputzen beachten

Bei der Auswahl eines Fenstersaugers mit dem passenden Wasserauffangbehälter ist es wichtig, deine individuellen Vorlieben und Ansprüche beim Fensterputzen zu berücksichtigen. Wenn du zum Beispiel große Fensterflächen zu reinigen hast oder häufig mehrere Fenster hintereinander putzt, kann ein größerer Wasserauffangbehälter von Vorteil sein. Dadurch musst du seltener das Wasser wechseln und kannst effizienter arbeiten.

Hingegen, wenn du eher kleinere Fenster hast oder nur ab und zu putzt, könnte ein kleinerer Wasserauffangbehälter ausreichen und dir das manuelle Entleeren erleichtern. Zudem solltest du beachten, ob du spezielle Reinigungsmittel oder -zusätze verwendest, die den Wasserverbrauch beeinflussen können.

Es lohnt sich, deine Gewohnheiten und Bedürfnisse beim Fensterputzen zu analysieren, um die richtige Größe des Wasserauffangbehälters für dich zu finden. So kannst du effektiv arbeiten und das Putzen von Fenstern zu einer angenehmen Aufgabe machen.

Abwägung zwischen Handlichkeit und Kapazität des Behälters treffen

Bei der Wahl eines Fenstersaugers ist es wichtig, eine Abwägung zwischen Handlichkeit und Kapazität des Behälters zu treffen. Ein kleinerer Wasserauffangbehälter macht den Sauger leichter und handlicher, was besonders bei hohen Fenstern oder schwer erreichbaren Stellen von Vorteil sein kann. So kannst du den Sauger bequem über längere Zeit verwenden, ohne ermüdende Arme zu bekommen.

Auf der anderen Seite bietet ein größerer Behälter natürlich eine höhere Kapazität und ermöglicht es, größere Flächen ohne Unterbrechungen zu reinigen. Das ist besonders praktisch, wenn du viele Fenster zu putzen hast oder wenn du generell nicht so oft Zeit hast, den Behälter zu leeren.

Letztendlich hängt die Wahl des richtigen Wasserauffangbehälters also von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Überlege dir, wie oft du den Sauger nutzen wirst, wie groß deine Fenster sind und wie viel Aufwand du bereit bist zu investieren. So findest du den perfekten Kompromiss zwischen Handlichkeit und Kapazität und kannst effizient und bequem Fenster putzen.

Vorteile eines größeren Wasserauffangbehälters

Erweiterter Anwendungsbereich für umfangreiche Reinigungsaufgaben

Mit einem größeren Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger eröffnen sich dir viele Möglichkeiten für umfangreiche Reinigungsaufgaben. Denn je größer der Behälter, desto mehr Schmutzwasser kann aufgenommen werden, ohne dass du ihn zwischendurch leeren musst. Das bedeutet, dass du längere Reinigungsintervalle einlegen kannst, bevor du den Behälter leeren musst.

Das ist besonders praktisch, wenn du große Fensterflächen zu reinigen hast oder wenn du mehrere Räume hintereinander putzen möchtest. Mit einem größeren Wasserauffangbehälter bist du nicht ständig damit beschäftigt, das Schmutzwasser auszuleeren und kannst effizienter arbeiten.

Auch für andere Bodenbeläge wie Fliesen oder Spiegel bietet ein großer Wasserauffangbehälter den Vorteil, dass du mehr Flächen reinigen kannst, bevor du den Behälter leeren musst. Das spart Zeit und macht die Reinigung insgesamt angenehmer und effektiver. Also, wenn du vorhast, größere Reinigungsaufgaben zu bewältigen, lohnt es sich definitiv, auf einen Fenstersauger mit einem größeren Wasserauffangbehälter zu setzen.

Reduzierung von Unterbrechungen und Entleerungen während des Einsatzes

Ein weiterer Vorteil eines größeren Wasserauffangbehälters bei einem typischen Fenstersauger ist die Reduzierung von Unterbrechungen und Entleerungen während des Einsatzes. Stell dir vor, du bist mitten in der Reinigung deiner Fenster und der Wasserauffangbehälter ist bereits voll. Das bedeutet, dass du jetzt unterbrechen musst, um den Behälter zu entleeren und dann wieder von vorne anfangen kannst. Das kann nicht nur zeitaufwändig sein, sondern auch den Reinigungsprozess erheblich verlangsamen.

Mit einem größeren Wasserauffangbehälter musst du dir weniger Gedanken darüber machen, wann du ihn entleeren musst. Du kannst länger ohne Unterbrechung arbeiten und deine Fenster effizienter reinigen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Energie, da du dich voll auf die Reinigung konzentrieren kannst, anstatt ständig den Füllstand des Behälters im Auge zu behalten. Ein größerer Wasserauffangbehälter macht also den Reinigungsprozess insgesamt viel angenehmer und effektiver.

Effizienteres Arbeiten bei großen Fensterflächen oder verschmutzten Oberflächen

Wenn Du regelmäßig große Fensterflächen oder stark verschmutzte Oberflächen reinigen musst, dann wirst Du die Vorteile eines größeren Wasserauffangbehälters bei einem Fenstersauger schnell zu schätzen wissen. Mit einem größeren Behälter musst Du seltener Pausen einlegen, um das Wasser zu wechseln oder zu entleeren. Das bedeutet, dass Du effizienter arbeiten kannst, da Du kontinuierlich arbeiten kannst, ohne ständig unterbrechen zu müssen.

Besonders bei großen Fensterfronten oder bei starken Verschmutzungen ist ein größerer Wasserauffangbehälter unerlässlich, um die Reinigungsarbeit zügig und effektiv durchführen zu können. Du sparst Zeit und Energie, da Du nicht ständig den Behälter leeren musst und Dich voll und ganz auf das Reinigen konzentrieren kannst.

Daher lohnt es sich, beim Kauf eines Fenstersaugers auf die Größe des Wasserauffangbehälters zu achten, um Deine Reinigungsarbeiten so effizient wie möglich zu gestalten. Ein größerer Behälter kann Dir dabei helfen, Deine Reinigungsziele schneller zu erreichen und Deine Arbeit angenehmer zu gestalten.

Tipps zum Reinigen des Wasserauffangbehälters

Regelmäßige Reinigung zur Vermeidung von Schmutzablagerungen

Eine regelmäßige Reinigung des Wasserauffangbehälters ist entscheidend, um Schmutzablagerungen zu vermeiden und die Leistung deines Fenstersaugers zu erhalten. Stelle sicher, dass du den Behälter nach jedem Gebrauch entleerst und gründlich ausspülst. Verwende am besten warmes Wasser und mildes Reinigungsmittel, um Rückstände von Schmutz und Seifenresten zu entfernen.

Es ist auch empfehlenswert, den Behälter ab und zu gründlich zu desinfizieren, um die Bildung von Bakterien und unangenehmen Gerüchen zu verhindern. Du kannst dazu spezielle Reinigungsmittel für Haushaltsgeräte verwenden oder einfach eine Mischung aus Wasser und Essig verwenden.

Achte darauf, den Behälter vollständig trocknen zu lassen, bevor du ihn wieder in den Fenstersauger einsetzt. Dies hilft, die Bildung von Schimmel und Bakterien zu verhindern und die Lebensdauer deines Geräts zu verlängern. Eine regelmäßige Reinigung ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass dein Fenstersauger immer einsatzbereit ist und optimale Ergebnisse liefert.

Verwendung von milden Reinigungsmitteln und gründlichem Ausspülen

Wenn du deinen Wasserauffangbehälter reinigst, ist es wichtig, milde Reinigungsmittel zu verwenden und gründlich auszuspülen. Denn auch wenn es verlockend sein mag, zu starken Chemikalien zu greifen, um hartnäckige Verschmutzungen zu beseitigen, kann dies den Behälter beschädigen oder sogar Rückstände hinterlassen, die später auf deinen Fenstern landen könnten.

Also, greife lieber zu milden Reinigungsmitteln wie Essig oder mildem Spülmittel, um den Behälter zu säubern. Diese sind sanft genug, um keine Schäden zu verursachen, aber dennoch effektiv genug, um Schmutz und Schlieren zu entfernen. Vergiss nicht, den Behälter gründlich auszuspülen, um sicherzustellen, dass keine Rückstände zurückbleiben.

Ein gründliches Ausspülen ist entscheidend, um sicherzustellen, dass dein Fenstersauger einwandfrei funktioniert und keine unerwünschten Rückstände auf deinen gereinigten Oberflächen hinterlässt. Also nimm dir die Zeit, den Wasserauffangbehälter nach der Reinigung sorgfältig zu spülen, damit du beim nächsten Einsatz ohne Probleme wieder makellose Fenster bekommst.

Trocknung und Lagerung des Behälters nach dem Gebrauch beachten

Nachdem du deinen Fenstersauger benutzt hast, ist es wichtig, den Wasserauffangbehälter gründlich zu reinigen und anschließend richtig zu trocknen und zu lagern. Denn nur so kannst du sicherstellen, dass der Behälter lange funktionstüchtig bleibt und keine unangenehmen Gerüche entstehen.

Nachdem du den Behälter entleert und gereinigt hast, solltest du ihn gründlich trocknen lassen, am besten an einem gut belüfteten Ort, damit keine Feuchtigkeit zurückbleibt. Vermeide es, den Behälter zu verschließen, solange er noch feucht ist, da dies die Bildung von Schimmel begünstigen kann. Achte auch darauf, dass alle Teile des Behälters wirklich trocken sind, bevor du ihn wieder verwendet.

Für die Lagerung des Behälters solltest du einen trockenen und sauberen Ort wählen. Am besten ist es, den Behälter an einem Ort aufzubewahren, an dem er vor Staub und Feuchtigkeit geschützt ist. So hast du länger Freude an deinem Fenstersauger und kannst ihn auch in Zukunft problemlos nutzen.

Fazit

Der Wasserauffangbehälter bei einem typischen Fenstersauger variiert je nach Modell und Hersteller. In der Regel fasst er jedoch zwischen 100-200 ml. Dies bedeutet, dass Du mehrere Fenster ohne Probleme reinigen kannst, bevor der Tank geleert werden muss. Achte bei Deiner Kaufentscheidung also darauf, welches Fassungsvermögen für Dich am praktischsten wäre. Je größer der Behälter, desto seltener musst Du ihn entleeren. So kannst Du effizienter arbeiten und Deine Fenster im Handumdrehen streifenfrei reinigen. Im Endeffekt kommt es auf Deine Bedürfnisse und Deine Vorlieben an, wenn es darum geht, die ideale Größe des Wasserauffangbehälters für Deinen Fenstersauger zu finden.

Zusammenfassung der Bedeutung der Behältergröße für die Nutzung eines Fenstersaugers

Denk daran, dass die Größe des Wasserauffangbehälters bei einem Fenstersauger entscheidend für die Effizienz deiner Reinigungsarbeiten ist. Je größer der Behälter, desto länger kannst du ohne Unterbrechung arbeiten, da du nicht ständig das Wasser ausleeren musst. Ein kleiner Behälter kann schnell voll werden, was dein Reinigungserlebnis frustrierend machen kann.

Durch die Verwendung eines Fenstersaugers mit einem größeren Wasserauffangbehälter kannst du nicht nur Zeit sparen, sondern auch ein besseres Ergebnis erzielen. Du kannst größere Flächen gleichzeitig reinigen, ohne ständig anzuhalten, um den Behälter zu entleeren. Das bedeutet, dass du schneller mit deiner Reinigung fertig wirst und mehr Zeit für andere Dinge hast.

Also, achte beim Kauf eines Fenstersaugers darauf, dass du einen mit einem ausreichend großen Wasserauffangbehälter wählst. Dadurch wird deine Reinigungserfahrung insgesamt angenehmer und effizienter.

Empfehlung für die Auswahl eines passenden Modells entsprechend individueller Anforderungen

Wenn du einen Fenstersauger kaufen möchtest, solltest du auf die Größe des Wasserauffangbehälters achten. Je größer der Behälter ist, desto mehr Flüssigkeit kannst du auf einmal aufsaugen, ohne ihn entleeren zu müssen. Das spart Zeit und macht das Reinigen effizienter.

Wenn du eine größere Wohnfläche hast, empfiehlt es sich, ein Modell mit einem größeren Behälter zu wählen. So musst du nicht ständig anhalten, um das Behältnis zu leeren. Für kleinere Räume oder gelegentliche Nutzung reicht ein kleinerer Behälter möglicherweise aus und nimmt auch weniger Platz in Anspruch.

Außerdem ist es wichtig zu überlegen, wie häufig du den Fenstersauger verwenden wirst. Wenn du ihn regelmäßig nutzt, ist ein Modell mit einem größeren Behälter sinnvoll. Wenn du ihn nur ab und zu verwendest, reicht eventuell auch ein kleinerer Behälter aus.

Berücksichtige also deine individuellen Anforderungen und wähle ein Modell, das zu deinem Reinigungsvorhaben passt. So wird das Reinigen mit dem Fenstersauger zum Kinderspiel!

Ausblick auf potenzielle Weiterentwicklungen im Bereich der Wasserauffangbehälter von Fenstersaugern

In Zukunft könnten wir möglicherweise noch größere Wasserauffangbehälter bei Fenstersaugern sehen. Dadurch müssten sie weniger häufig entleert werden, was vor allem bei großen Reinigungsprojekten praktisch ist. Außerdem könnten innovative Designs und verbesserte Materialien die Reinigung und Wartung der Behälter erleichtern.

Ein interessanter Ansatz wäre auch die Integration von smarten Technologien, die den Füllstand des Behälters überwachen und dem Benutzer rechtzeitig Bescheid geben, wenn er geleert werden muss. Dadurch könnten Zeit gespart und der Reinigungsprozess optimiert werden.

Eine weitere mögliche Weiterentwicklung könnte die Einführung von Behältern mit speziellen Filtersystemen sein, die Schmutz und Schmutzpartikel effektiv vom Wasser trennen und so die Reinigungseffizienz steigern.

Diese potenziellen Weiterentwicklungen könnten die Nutzung von Fenstersaugern noch angenehmer und effektiver machen. Es lohnt sich also, die Entwicklungen in diesem Bereich im Auge zu behalten und zu prüfen, welche neuen Funktionen in zukünftigen Modellen angeboten werden.